Gerne stehen wir Ihnen auch für persönliche Beratung zur Verfügung: 0221 - 677 896 70
Schnelle Lieferung per DHL
Der Teufel hat den Merlot gmacht - Rock aus der Flasche. Alle Weine von Charles Smith tragen Rockmusik-Titel: Kung Fu Girl Riesling, Boom Boom Syrah, The Velvet Devil Merlot und das dicke schwarze K der K-Vintners-Serie sind emblematische Hingucker. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an - auch die stimmen hier. Kräftiges Kirscharoma, würzige Noten von Schokolade und Zedernholz bringen Komplexität, die saftige Frucht harmoniert gekonnt mit der weichen Tanninstruktur, elegant klingt dieser Merlot aus. Vielfach prämierter Wein: Wine Spectator: 90 Punkte (Jg. 2013) - Wine Spectator: Top 100 (Jg. 2013) - Wine Spectator: 89 Punkte (Jg. 2014) - Wine Spectator: Top 100 (Jg. 2014) - Robert Parker / The Wine Advocate: 87 Punkte (Jg. 2014) - Wine Enthusiast: 90 Punkte (Jg. 2013) - Wine Spectator: 90 Punkte (Jg. 2015).....

Ausgezeichnet mit:
Wine Spectator 90 Punkte
Charles Smith, The Velvet Devil Merlot, Washington
USA 2016 -27%

Charles Smith, The Velvet Devil Merlot, Washington

Rotwein, USA, trocken, Charles Smith, Washington

13,55 € statt 18,60 €
Inhalt: 0,75 Liter (18,07 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage

Der Teufel hat den Merlot gmacht - Rock aus der Flasche. Alle Weine von Charles Smith tragen Rockmusik-Titel: Kung Fu Girl Riesling, Boom Boom Syrah, The Velvet Devil Merlot und das dicke schwarze K der K-Vintners-Serie sind emblematische Hingucker. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an - auch die stimmen hier. Kräftiges Kirscharoma, würzige Noten von Schokolade und Zedernholz bringen Komplexität, die saftige Frucht harmoniert gekonnt mit der weichen Tanninstruktur, elegant klingt dieser Merlot aus. Vielfach prämierter Wein: Wine Spectator: 90 Punkte (Jg. 2013) - Wine Spectator: Top 100 (Jg. 2013) - Wine Spectator: 89 Punkte (Jg. 2014) - Wine Spectator: Top 100 (Jg. 2014) - Robert Parker / The Wine Advocate: 87 Punkte (Jg. 2014) - Wine Enthusiast: 90 Punkte (Jg. 2013) - Wine Spectator: 90 Punkte (Jg. 2015).....

Ausgezeichnet mit:
Wine Spectator 90 Punkte

Steckbrief

Herkunftsland: USA
Anbauregion: Washington
Rebsorte: Merlot
Weingut: Charles Smith Wines
Marke: Charles Smith
Produktkategorie: Rotwein
Cuvee: Merlot, Cab Sauvignon, Malbec, Cabernet Franc
Jahrgang: 2016
Geschmacksrichtung: trocken
Farbnuance: dunkles Purpur
Flaschengröße: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13,5 %
Restzucker: 3,0 g/l
Säure: 5,1 g/l
Trinktemperatur: 16-18 °C
Passende Speisen: Linseneintopf, leichte Fischgerichte und gebratenes Schweinefilet.
Hinweis auf Allergene: enthält Sulfite
Auszeichnungen: Wine Spectator 90 Punkte
Hersteller: Charles Smith Wines , & K Vintners 35 S Spokane St, Walla Walla, WA 99362, USA

Beschreibung

Charles Smith Wines
„Drink it any way you like it“

Die Weine von Charles Smith tragen Rockmusik-Titel: Kung Fu Girl Riesling, Boom Boom Syrah, The Velvet Devil Merlot und das dicke schwarze K der K-Vintners-Serie sind emblematische Hingucker. Die schwarzweißen Etiketten wie aus einem Comic, wurden 2006 von der dänischen Designerin Rikke Korff gestaltet. Noch viel aufsehenerregender ist allerdings der Inhalt dieser Flaschen. Mit seinem qualitativ hochwertigen Weinen sorgt Charles Smith für internationales Aufsehen und stetig guten Ratings bei Weinkritikern wie Parker und Co.

Dabei hat Charles Smith so gar keine klassische Winzer-Biografie. Er wuchs zwar in Kalifornien, unweit des Napa Valley auf, seine Passion für Wein hat er aber erst sehr viel später entdeckt. Bis dahin managte Smith verschiedene Rockbands, begleitete deren weltweite Konzerttourneen und führte das wilde Leben eines Rock n’ Rollers. Beim gemeinsamen Essen und Trinken packte ihn dann das Thema Wein mit einer solchen Faszination, dass er nach seiner Rückkehr in die USA ein zweites Berufsleben abseits der Musikbranche begann.
Der Rock´n Roller unter den Winemakern

Zurück in Seattle, im äußersten Nordwesten der Vereinigten Staaten, eröffnete Charles Smith zunächst einen Weinladen, weswegen er die umliegenden Anbaugebiete bereiste und Kontakte zu regionalen Weinproduzenten knüpfte. Unter diesen Winzern war auch Christophe Baron, der ihn für die Idee begeisterte, einen eigenen Wein zu produzieren. Aus Barons Lesegut wählte Charles Smith mit viel Geschick eine hochwertige Traubenpartie aus und produzierte damit dreihundertdreißig Flaschen seines ersten Syrahs aus dem Walla Walla Valley. Die positive Resonanz war so überwältigend, dass sie Smith zum Weitermachen ermutigte.

Mit großem Erfolg vinifizierte Charles fortan weitere Jahrgänge und erhielt hohe Bewertungen sowie viel Anerkennung. Den nächsten Meilenstein markierte dann die Gründung seines neuen Labels ‘Charles Smith Wines’ im Jahr 2006. Dieses Projekt orientiert sich an den Trinkgewohnheiten unserer Zeit, denn viele Weingenießer möchten die Weine am liebsten gleich trinken, ohne sie lange lagern zu müssen. Deshalb bietet Charles Smith Weine, die schon in ihrer Jugend größten Genuss garantieren, obgleich sie problemlos auch noch einige Jahre gelagert werden können. Die Weine sind ausgewogen, zugänglich, kraftvoll und vollmundig; und das alles zu erschwinglichen Preisen.

Mittlerweile kann Smith bei der Produktion auf beste Trauben aus einer Reihe exzellenter Weinberge in verschiedensten Regionen von Washington State zurückgreifen. Die Typizität dieser Rebsorte im Wein abzubilden und auch die unterschiedlichen Charakteristika seiner Terroirs im Columbia Valley, im Yakima Valley oder im Walla Walla Valley herauszuarbeiten, hat für Smith oberste Priorität. Dass ihm das hervorragend gelingt, beweisen seine ultimativen Rebsorten-Klassiker: Kung Fu Girl Riesling, Eve Chardonnay, Velvet DevilMerlot oder Boom Boom Syrah.
Weine für jeden Tag, jeden Anlass und jeden Moment im Leben!

Weine, die fast jedem schmecken, zu fast jedem Essen passen und eigentlich jeden Moment vergolden. Sein Gespür für das „Wein-Bedürfnis“ der heutigen Generation sowie sein Respekt vor den Traditionen der Wein-Produktion, haben Charles Smith von einem Start-Up Gründer zum „Winemarker of the year“ gebracht. Obwohl Smith erst im Jahr 1999 in die Weinproduktion einstieg, war er der erste Winzer in Washington State mit einem 100-Punkte-Wein. Die erste Auszeichnung zum „Winery of the Year“ erhielt er 2008 von Wine & Spirits, es folgten Auszeichnungen vom Food & Wine Magazine, vom Seattle Magazine sowie vom Wine Enthusiast.

Bewertungen

Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über die Sterne und klicken Sie um diesen Artikel zu bewerten.


Weitere Produkte vom Weingut Charles Smith Wines

Ähnliche Artikel

Little Beauty, INSIGHT Pinot Noir, Single Vineyard, Marlborough, Neuseeland
Neuseeland 2015, 2014
Little Beauty, INSIGHT Pinot Noir, Single...
trocken
14,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0,75 Liter (19,87 € / 1 Liter)
8%
Château Puy Garance Cuvée Prestige, AC Côtes de Bordeaux - Castillon
Frankreich 2011
Château Puy Garance Cuvée Prestige, AC Côtes de...
trocken
statt 12,95 € 11,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0,75 Liter (15,93 € / 1 Liter)
10%
Cono Sur, Merlot Reserva Especial, Valle del Rapel / Valle de Colchagua
Chile 2017
Cono Sur, Merlot Reserva Especial, Valle del...
trocken
statt 9,95 € 8,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0,75 Liter (11,93 € / 1 Liter)
Viña Falernia, Cabernet Sauvignon (Gran) Reserva, DO Elqui Valley
Chile 2017
Viña Falernia, Cabernet Sauvignon (Gran)...
trocken
ab 8,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0,75 Liter (11,33 € / 1 Liter)